Denken Sie an Ihr nächstes Piercing? Besuchen Sie Helix Piercing!

Alle Details über Helix Piercing. Piercing-Schmuck-Optionen.
Im heutigen Artikel wollen wir wieder über Piercings sprechen, und zwar speziell über das Helix-Piercing, da es wahrscheinlich eines der beliebtesten unter jungen Menschen ist. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich ein neues Piercing stechen zu lassen, lesen Sie weiter, um den definitiven Leitfaden zum Helix-Piercing zu entdecken, das im äußeren Knorpel des Ohrs platziert wird.

Was ist Helix-Piercing?

Wie wir in unserem vorherigen Artikel über die Rangliste der schmerzhaftesten Piercings erwähnt haben, ist das Helix-Piercing dasjenige, das sich im oberen Teil des Ohrs und genauer gesagt auf dem oberen Knorpel befindet.

Die Helix ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Piercings und für viele Menschen ist es eines ihrer ersten Piercings.

Tut das Helix-Piercing weh?

Das Schmerzempfinden wird immer bei jedem Menschen anders sein. Und wir dürfen nicht vergessen, dass ein Piercing immer ein Gefühl des Unbehagens hervorrufen wird, denn schließlich verletzen wir unsere Haut.

Wenn Sie jedoch eine Person sind, die unter den Schmerzen leidet, die es Ihnen verursachen kann, möchten wir Ihnen sagen, dass Sie sich keine Sorgen über dieses Piercing im Besonderen machen müssen. Die überwiegende Mehrheit der Menschen platziert ihren Schmerzgrad zwischen 4 und 5 von 10.

Obwohl das Helix-Piercing eines der schmerzhaftesten Ohrpiercings ist, ist sein Schmerz nicht so bedeutend. Das heißt, Sie werden sicherlich ein Gefühl des Unbehagens und sogar ein Brennen bemerken, aber es ist kein schmerzhaftes Piercing, da es ein Teil des Körpers ist, in dem alles Knorpel ist.

Heilungsprozess und -zeiten

Heilungszeiten sind für jede Art von Piercing und sogar für Tätowierungen unerlässlich. Die Empfehlungen und alle Hinweise der Fachleute, die diese Art von Piercing durchführen, sollten immer befolgt werden.

Im Folgenden gehen wir auf einige der wichtigsten Punkte ein, die Sie beim Heilungsprozess Ihres Helix-Piercings beachten sollten.

Es ist normal, dass Ihr Ohr nach dem Piercing rot und geschwollen ist und vielleicht sogar ein wenig blutet. In Maßen sind diese ersten Symptome völlig normal. Sollte dies jedoch in den nächsten Wochen weiterhin der Fall sein, empfehlen wir Ihnen, das Zentrum aufzusuchen, in dem Sie das Piercing haben machen lassen, da dies Anzeichen einer Infektion sind.

Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, dass der Heilungsprozess dieser Art von Piercing lang ist, genauer gesagt, kann es zwischen drei und sechs Monaten dauern, bis es vollständig verheilt ist.

Wie heilen Sie Ihr Helix-Piercing gut ein?

Nachdem wir einige der wichtigsten Informationen über die Zeiten und den Heilungsprozess erwähnt haben, halten wir es für notwendig, Ihnen weitere Tipps zu geben. So werden wir auch kommentieren, wie eine gute Heilung des Helix-Piercings durchgeführt werden sollte, um jede Art von Infektion oder Problem zu vermeiden.

Reinigen Sie es sorgfältig

Sie sollten Ihr Piercing 2 oder 3 Mal am Tag kurieren und dabei immer den Empfehlungen und Produkten folgen, die Ihnen das spezialisierte Zentrum empfohlen hat. Fachleute empfehlen in der Regel die Verwendung von Kochsalzlösung und einem Wattebausch, mit äußerster Vorsicht. Nachdem Sie dies berücksichtigt haben, müssen Sie alle Reinigungen sehr vorsichtig durchführen, ohne das Schmuckstück zu sehr zu bewegen, da dies mehr Schmerzen verursachen und sogar den Heilungsprozess verzögern kann.

Bewegen Sie den Edelstein nicht

Jetzt wissen Sie, dass einer der wichtigsten Aspekte, den Sie bei der Pflege berücksichtigen sollten, darin besteht, das Schmuckstück während der Reinigung nicht zu bewegen, da dies zu weiteren Schmerzen führen könnte. Außerdem ist es wichtig zu beachten, dass Sie es vermeiden sollten, auf dem Schmuckstück zu schlafen und auch kein Zubehör zu verwenden, das den Heilungsprozess beeinträchtigen könnte.

Halten Sie das Piercing trocken

Die letzte große Empfehlung, damit Ihr Piercing gut verheilt, ist, es trocken zu halten. Dies ist eine Empfehlung, die für jede Art von Piercing gelten sollte, wenn auch mit größerer Bedeutung bei denen, die auf dem Knorpel durchgeführt werden. Es ist wichtig, das Piercing trocken zu halten, da dies Infektionen und jede Art von Problemen verhindert, die entstehen können.

Welcher Schmuck kann beim Helix-Piercing getragen werden?

Einer der großen Vorteile dieser Art von Piercing ist, dass Sie damit viele verschiedene Arten von Schmuck tragen können. So können Sie Ohrringe, Stäbe oder jede andere Art von Piercing-Schmuck verwenden.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass viele Fachleute empfehlen, dass zuerst ein medizinischer Schmuck getragen werden sollte, damit das Piercing richtig heilt. Später kann das Schmuckstück gewechselt werden und Sie können dasjenige tragen, das am besten zu Ihrem Geschmack passt.

Neue Modalitäten des Helix-Piercing

Als Folge der Popularität des Helix-Piercings haben neue Modalitäten und neue Arten von Piercings begonnen, auf der Grundlage dieses Piercings geschaffen zu werden. Speziell mögen Sie vielleicht auch die, die als die Kontra-Helix bekannt ist. Dies ist, wie der Name schon sagt, das Gegenteil der Helix. Sie können sich auch mit der Doppel- oder Dreifach-Helix beschäftigen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Newsletters

Last Minute new From Roll & Feel Sign-up

Stay in touch with our latest
news